Seelenmotten

Diese Werke basieren auf meinem täglichen persönlichen Kampf gegen destruktiven Emotionen, die auf eine histrionische Persönlichkeitsstörung in Begleitung von depressiven Episoden, Borderlinesymptomen, einem hohen Aggressionspotential, fehlender Impulskontrolle und einem verringerten Selbstwertgefühl zurückzuführen sind. Die Motten sollen die verheerende Wirkung meiner schmerzlichen alltäglichen Emotionen

versinnbildlichen.